Dienstag, 22. Juni 2010

Sportlicher M3 abgelichtet

Salü mal wieder,

hier kommt mal wieder etwas besonderes. Und zwar ist es zwar "nur" ein BMW M3er aber in einem sehr guten Zustand und meiner Meinung nach sehr gut hergerichtet. Zwar meinte mein Schwiegervater (in spe) das ihm die Felgen nicht so gut gefallen würden aber über Geschmack lässt sich nicht streiten. Hier kommen auf jeden Fall mal die Bilder.


BMWs in schwarz sieht man ja auch eher selten. Meistens sind sie ja silber oder so komisch grau-metallic wie der von meinem Schwiegervater.
Was ich auch sehr cool finde sind die verchromten Aussenspiegel. Alles in allem ein besonderes Fahrzeug welches ich schon öfters hier in Cluny gesehen habe. Jetzt konnte ich es endlich auch mal photographieren.
Hier sieht man noch in der Heckscheibe das obligatorische A welches alle Fahranfänger hier in Frankreich die drei Jahre dauernde Probezeit am Auto kleben haben müssen.

grüßle
muetze

Kommentare:

Carsten Zimmer hat gesagt…

sorry, aber das ist kein M3.. den M3 gab es in dieser Modellreihe E30 nur als 2-Türer.. Ausserdem erkennst du den M3 an der flacher gestellten Heckscheibe, den relativ extremen Kotflügelverbreiterungen von aussen direkt.. lg Carsten

muetze hat gesagt…

Was ist es dann deiner Meinung nach? Ein ganz normaler 3er BMW? Und wenns nur ein normaler 3er ist wieso hat er dann des M hinten drauf. Grade wegen dem M hinten hatte ich gedacht das es ein m3 ist. Aber danke für die Infos.

Carsten hat gesagt…

es ist ein ganz normaler dreier... das M-Schild gibt es für 2 oder 3 Euro bei ebay zu kaufen...
so sieht ein M3 aus:

http://images.paultan.org/images/History_M3_E30_1.jpg

du siehst also ein relativ großer Unterschied...

BX-Citrone ;-) hat gesagt…

ich hatte in Erinnerung, dass die Probezeit in Frankreich zwei Jahre geht. Hat sich da mittlerweile was dran geändert?
Bin mal im Urlaub mit A Kennung rum gefahren, da ich Führerscheinfrischling war und bin sehr positiv überrascht von der Toleranz der anderen Autofahrer in Frankreich. Abwürgen an der Ampel, kein Problem. In Deutschland hätte ich wohl vor lauter Hupen wegen Abwürgen und Anfängerschild mein eigenes Wort nicht mehr verstanden... ;)