Mittwoch, 29. September 2010

Porsche 944 bei unsrer Stammwerkstatt

Salü mal wieder,

als ich mal wieder bei meiner Stammwerkstatt war um eine Kleinigkeit am Bus machen zu lassen standen mehrere Fahrzeuge auf dem Hof die mein Interesse weckten. Zum einen stand dort ein Porsche 944 in weiss den ich gleich abgelichtet habe und zum andern stand ein altes Käfer Cabrio dort. Hier kommen zumindest mal die Bilder des Porsche. Zwar hat Mickey von alltagsklassiker.at auch letztens einen 944 entdeckt, was ich bei ihm aber etwas schade finde ist das er immer nur den "Fundort" und meist einen kurzen Absatz aus wikipedia drunter stellt. Und meist ist es eben nur ein Foto. Klar ist das auch immer nett und gerade diesen Blog lese ich als einen der ersten, aber er könnte ja doch ein bisschen mehr dazu schreiben. Zwar fällt mir auch gerade nicht ein was er noch dazu schreiben könnte aber vielleicht fällt ihm ja was ein.


Was ich gerade bei den alten Porsche immer so toll finde sind die Klapplichter die rausklappen wenn man das Licht anmacht. Klar kann man es auch wie bein der Citroen DS machen das man die Lichter mit in die Karosserie integriert aber die Lösung von Porsche finde ich auch nett. Und irgendwann gabs ja sogar ein Fahrzeug, bei dem die Lichter sich raus gedreht haben. Ich weiss aber leider nicht mehr welches Auto das war.

So an sich ist es halt auch ein "normaler" Porsche dem mandie Verwandtschaft zu den andern auch ansieht, aber trotzdem ist es ei8n tolles Fahrzeug.

grüßle
muetze

Kommentare:

carsten hat gesagt…

Bei dem Auto, bei welchem sich die Lichter rausgedreht habe, dürftest du eventuell dein Opel GT oder den Porsche 928 meinen. Beide hatten schöne Mechanismen..

lg carsten

Robert hat gesagt…

geiles Ding. Gefällt mir echt gut. Bin gerade auch dabei mir einen Porsche anzuschaffen. Sollte aber nicht soooo teuer sein. Stöber jetzt halt erstmal im Internet und suche nach hilfreichen Tipps.. Falls Ihr mir hier ein paar Tipps für den Autokauf geben könntet wäre ich Euch natürlich dankbar.
LG, Robert