Mittwoch, 14. Oktober 2009

Old-Timer Treffen in Cluny (9) Simca Kleinwagen

Salü mal wieder,

hier noch als Schlusslicht der Reihe "Old-Timer Treffen in Cluny" ein kleiner Simca. Zwar finde ich auf wikipedia zahlreiche Infos zur Marke Simca und zur Geschichte der Marke aber leider blicke ich da nicht so ganz durch. Von daher sollte sich einfach jeder der ein paar Infos zu Simca haben möchte einfach doch den Artiekl hier durch lesen. Leider habe ich über den Artikel nicht herausfinden können um welches Modell es sich hierbei handelt.

Nach langer Wikipedia-Recherche habe ich raus gefunden das es sich hierbei vielleicht um einen Simca 1300/1500 handeln könnte aber genau weiss ich es eben leider nicht.
grüßle
muetze

Kommentare:

Carsten Zimmer hat gesagt…

so langsam fühle ich mich hier als klugscheisser.. lach... wie du richtig vermutest ist es ein 1300/1301 bzw. 1500/1501. Von aussen leider nicht so einfach zu unterscheiden, da der hauptunterschied der motor ist.... genauere unterlagen hab ich über das auto allerdings keine. war schon zu seiner zeit (1963-1977) hier in deutschland ein Aussenseiter....

kurze historie zu Simca (wenn es dich interessiert kann ich genauer nachlesen):
Simca gegründet ca. 1935
Beteiligung von Chrysler an Simca in den 50-ern...
Kauf der Firmal Talbot Ende der 50 (wird später wieder wichtig)
Firmierung in den 70-ern nach dem Kauf von allen Firmananteilen durch Chrysler als Chrysler France. Die Autos werden weiterhin als Simca verkauft. 1978 verkauf von Chrysler Frankreich an PSA (Peugeot, Citroen). Die Autos werden jetzt als Talbot verkauft (zb. Talbot Horizon, der Samba welcher auch ein sehr schönes kleines Cabriolet war, Tagora). Irgendwann ende der 80-er verschwand die Marke dann vom Markt. In Deutschland wurden viele ehemaligen Simca-Händler zu Partnern von Peugeot...

lg Carsten

muetze hat gesagt…

Hey Carsten, ich find es immer nett das es zumindest ein paar Leute hier her finden und ob da bei den wenigen nun einer klug scheisst oder nicht macht mir bisher nichts aus, und ich finde jetzt niocht das du so am klug scheissen bist ;) Außerdem finde ich es intressant über solche Sachen zu lesen und neue Infos zu bekommen. Also hier in Cluny hab ich auch schon einen Talbot Horizon gesehn. Was ich auch mal intressant fände zu wissen wie viele Leser mein Blog wirklich hat. Ich zumindest von dennen die den Button "regelmäßig lesen" angeklickt haben und von dennen denen ich die Artikel automatisch zu schicken lasse. Vielleicht melde sich ja mal alle.

LG
muetze

Carsten Zimmer hat gesagt…

dann fange ich mal weiter an zu klugscheissen.. lach...

es gibt extra software für den Server, die genau ausliest wer wann wie und wo auf dem Blog war. Du du hier einen Blog von Blogger.com benutzt, kann ich dir nicht sagen, welche Software funktioniert. Auf einigen meiner Seiten habe ich Software im Einsatz, die mir genau sagt woher welcher Besucher kommt. Nicht nur örtlich sondern auch mit welchen Suchbegriffen und welche Seiten er vorher benutzt hat. Dafür bräuchtest du aber direkten Zugriff auf den Server. Soweit ich es sehe hast du den leider nicht...

Übrigens finde ich es super, dass sich jemand nicht nur für die Nobel-Karossen interesiert, sondern auch für die Butter-und Brot Autos.

Mal so ne ganz dumme Frage, wo liegt Cluny??

muetze hat gesagt…

Also Cluny liegt bei Taize was im südlichemn Burgund liegt. Ich habe halt ein Faible grad für die VW Busse (unter anderem deshalb weil ich selbst einen fahre) und außerdem mag ich die älteren Autos auch lieber als die neuen und da ist es mir relativ egal was das dann für Autos sind. Ich freu mich natürlich wenn ich ein seltenes oder nobles Auto seh aber ich freu mich auch über die einfachen und nicht so teuren.