Samstag, 27. März 2010

Bilder von Carstens T1 Hubsteiger

Salü mal wieder,

aufgrund meines Artikels über den VW T3 Hubsteiger von Ruthmann hat T1Bob mir unter den Beitrag einen Kommentar hinterlassen wo er schrieb das er selbst einen T1 Hubsteiger hätte und mir ein paar Bilder zu kommen lassen könnte. Ich habe ihn dann gleich angeschrieben und er hat mir dann die Bilder geschickt und hat mir sogar erlaubt das ich diese hier posten kann. Hier sind die Bilder nun.


Hier zu sehen ist vermutlich der Fuhrpark von T1Bob. Ganz rechts in orange der T1 Hubsteiger (T1c, BJ 66, Typ 26), daneben ein T1 Doka, ein blauer T1 Pritsche mit Nachläufer(vermutlich T1b Typ 26 SO14 BJ 57-58), dann kommt anscheinend ein Camper in grünweiss und das ganz links könnte ein VW Typ3 sein, bin mir aber nicht ganz sicher. Die genauen Typennummern hab ich aus dem VW Typenkompass der mir gerade für so etwas gute Dienste leistet.
Hier der Hubsteiger in voller Größe. Sogar mit Warnleuchten und den entsprechenden Markierungen.
Hier sogar in Betrieb. Was heist mit ausgefahrenen Stützen und ausgefahrenem Hubsteiger.
Hier ein Bild mit voll aus gefahrenem Hubsteiger. Ich finde es faszinierend wie hoch man dann doch mit diesem alten Gerät kommt und wenn man bedenkt das dieses Fahrzeug noch in Benutzung ist, finde ich es eine beachtliche Leistung, dafür das der Bus 54 Jahre schon in Betrieb ist.
Hier ein paar Bilder vom Nachläufer. Was genau die Ladung ist weiss ich nicht sieht mir aber stark nach langen Leitern aus.

Hier nochmals der Hubsteiger und der Nachläufer auf einem Bully-Treffen.
Nochmal selbiges Paar auf dem selben Treffen aus einer andern Perspektive.
Hier noch ein Foto von der Doka. Allem Anschein nach schaut es mir hierbei um einen alten Feuerwehrwagen aus. Hinten dran ist vermutlich ein Lastenaufzug den T1Bob für seine Firma benutzt. Entweder ein T1b 26 Pritsche SO16 mit Doppelkabine(BJ 55-58 von Binz in Lorch) oder ein T1b 265 Pritschenwagen mit Doppelkabine (BJ 59-63 von VW in Hannover)
Hier noch ein netter Käfer mit Falt/Schiebedach. Anscheinend auch ein etwas älteres Modell da er noch keine Blinker sondern noch Winker hat. Und was ich auch hier zum ersten mal gesehen habe ist das die Rückspiegel vorne am Kotflügel anmontiert sind.
Zum Schluss nochmals ein Bild des Hubsteigers und des Nachläufers.

Zu aller guter Letzt noch der Camper mit Wohnwagen. Nach längerem Suchen noch die Daten rausgefunden. Und zwar handelt es sich hierbei vermutlich um einen T1c 23 Kombi SO42. 1/65-7/67.

grüßle
muetze

Kommentare:

Oldtimer-Revier hat gesagt…

Schöne Fotos von den alten Bussen. Der T1 gehört auch zu meinen "All Time Favorites"

Nina hat gesagt…

Könnte jemand mir die Farbcodes geben für das Grün und das gebrochenes Weiss von diesen T1? Herzlichen Dank im voraus!!! Möchte mein T3 (89) in die gleiche Farbkombi spritzen ;)